Sie befinden sich hier

Startseite | Aktuelles | Nachricht

Sensationell: Potsdamer Schwimmer Schulweltmeister 2013

10.04.2013 | 14:42

Herzliya, Israel. Noch nie war ein erfolgreicheres Schwimmteam der Sportschule zur Schul-WM gefahren. Fünf der Sechs Jungs gehören zu den aktuellen Top-3 der deutschen Jahrgangsspitze. Dabei stellte der Landesschwimmverband Brandenburg das mit Abstand jüngste Team im internationalen Teilnehmerfeld.

Nach dem ersten Wettkampftag lagen die 6 Potsdamer noch auf Platz 2 hinter Polen. Am zweiten und letzten Wettkampftag konnte jedoch das Team um Trainer Th. Luckau 31 Punkte herausholen und die Mannschaften aus Polen und der Türkei mit deutlichem Abstand auf die Plätze 2 und 3 verweisen.

"Wir sind mit nichts geringerem als dem Griff nach dem Titel angereist", sagt Luckau, der die Sportler aus den Klassen 8, 9 und 10 betreute. Dennoch ist das Ergebnis mit Blick auf das Alter der Sportler alles andere als selbstverständlich. Am kommenden Wochenende starten die Jungs bereits mit den übrigen Sportlern des Stützpunktes beim Schwimmfest in Halle, in 2 Wochen geht es dann für 4 von ihnen zu den offenen Deutschen Meisterschaften in Berlin.

Herzlichen Glückwunsch an Jeremy Diem, Dominik Orthen, Johannes Hintze (8.1), Lennard Juhra, Jan Scholtz (9.1) sowie Franz Müller (10.1).

Glückliche Gewinner: Jan Scholtz, Jeremy Diem, Franz Müller, Dominik Orthen, Johannes Hintze, Lennard Juhra (v.l.n.r.).

Zurück

Kontakt